Johann H. Gorkiewicz ▫Künstler
|| |DANK|
|HINWEISE ZUM ERWERB DER KUNSTWERKE|
|KUNSTWERKE ALS REPRÄSENTATION...|
|AUSSTELLUNG| |PROJEKT|
|VITAE|


Zyklus 'oder so'

besteht aus 27 Bilder in Pastell auf weißem Papier im Format 22x30 cm den ich 1996 für eine Ausstellung in der Österreichischen Nationalbank fertig gestellt habe. Der Zyklus konnte aus budgetären Gründen von der Nationalbank nicht angekauft werden, damals wurde bereits mit enormen Aufwand am Zubau der Nationalbank gebaut in dem sich heute die modernsten Gelddruckmaschinen für den Euro befinden. Der Zyklus bezieht sich indirekt noch auf den Schilling und ist daher 'fast schon' antiquarisch, aber für eine Ausstellung von aktuellem Wert.

Johannes Gorkiewicz: 'Brauchst a Göd' aus dem Zyklus 'oder so', Pastell auf Papier, 22x30cm, 1996 Johannes Gorkiewicz: 'Führerscheinendzug' aus dem Zyklus 'oder so', Pastell auf Papier, 22x30cm, 1996 Johannes Gorkiewicz: 'Es scheint der Himmel zu scheinen' aus dem Zyklus 'oder so', Pastell auf Papier, 22x30cm, 1996 Johannes Gorkiewicz: 'Kreisl' aus dem Zyklus 'oder so', Pastell auf Papier, 22x30cm, 1996

vier Bilder aus dem Zyklus "oder so":
1-Zykl-Nr 18.: Brauchst a Göd
2-Zykl-Nr 19.: Führerscheinendzug
3-Zykl-Nr 12.: Es scheint der Himmel zu scheinen
4-Zykl-Nr 24.: Kreisl

Falls Sie an einem dieser Bilder interessiert sind, aber nicht den ganzen Zyklus erwerben wollen, besteht die Möglichkeit ein Bild in abgeänderter Form als Auftragswerk anzufertigen.

|LUFTBALLON|