Johann H. Gorkiewicz ▫Künstler
||
|HINWEISE ZUM ERWERB DER KUNSTWERKE|
|KUNSTWERKE ALS REPRÄSENTATION...|
|AUSSTELLUNG|
|VITAE|


Qualität

Bei der Herstellung eines Kunstwerkes werden Materialien von bester Qualität verarbeitet. Besonders geachtet wird auf die Verarbeitung möglichst naturbelassener Produkte. Alle Kunstwerke sind urheberrechtlich geschützt. Auf Wunsch erhalten sie beim Kauf eines Kunstwerkes ein Zertifikat.

Besichtigung

Sämtliche Kunstwerke können nach Terminvereinbarung im Atelier besichtigt und erworben werden. Auf Wunsch kann ich ein Kunstwerk zur Ansicht europaweit auf meine Kosten und mein Risiko unverbindlich zu Ihnen schicken. Sie haben volles Rückgaberecht.

Verpackung, Versand

per Postpaket inklusive Versicherung innerhalb Europa auf meine Rechnung, daher für Sie keine Mehrkosten.

Kunstwerke in Ausstellungen

erwerben sie bitte bei der jeweiligen Galerie, Veranstalter bzw. Organisation soferne nicht anders angegeben.

Werke auf Papier

sind mit naturweißem (Bristolkarton ca. 300 bis 600gr), bzw. chamoisfärbigem (Chamoiskarton 1,5mm) Passpartout (im Folgetext PP), teilweise sind sie auch ohne PP. Auf Wunsch kann mit Ihnen gemeinsam PP und Rahmen abgestimmt werden. Rahmen bzw. Anfertigungen von PP mit Schrägschnitt sind im Preis nicht enthalten, sofern nicht anders angegeben. Werke ohne Preisangabe auf Anfrage.

Werke in Öl auf Leinwand oder Baumwolle

sind ohne Rahmen, sofern nicht anders angegeben und können auch so gehängt werden. Alle Leinwände sind in echter Handarbeit selbst hergestellt und sorgfälltig vierfach grundiert. An den Kanten sind keine sichtbare Falten, da über die Ecke eine Quetschfalte gelegt ist. Bei Bedarf kann mit ihnen gemeinsam ein Rahmen ausgesucht und abgestimmt werden. Der Rahmen ist im Preis nicht enthalten, sofern nicht anders angegeben. Werke ohne Preisangabe auf Anfrage.